Leistungen

 

 

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein umfangreiches zahnmedizinisches und oralchirurgisches Leistungsspektrum, dessen einzelne Behandlungsschritte aufeinander abgestimmt sind und sich so optimal ergänzen. Zudem ermöglichen wir Ihnen Eingriffe in Vollnarkose durchzuführen. Gerade bei sehr umfangreichen Behandlungen ist dies unter Umständen eine gute Lösung. Wir arbeiten dabei mit einem sehr erfahrenen Facharzt für Anästhesie zusammen.

 

Bei Fragen rund um unsere einzelnen Behandlungen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne persönlich zur Verfügung!

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

 

  • Implantologie
  • Oralchirurgie
  • Prophylaxe
  • zahnfarbene Füllungstherapie
  • hochwertiger Zahnersatz

 

 

Zahnimplantate und implantatgestützer Zahnersatz

 

Als Implantate bezeichnet man in der Zahnmedizin künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, um einzelne oder mehrere Zähne nebeneinander oder sogar ganze Zahnreihen zu ersetzen. Auf ihnen können Einzelkronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen befestigt werden.

 

Implantatgestützter Zahnersatz bietet gegenüber den herkömmlichen Zahnersatzmethoden einige Vorteile. Er kommt dem natürlichen Zahn in seinem Aufbau, seiner Funktion und Ästhetik sehr nahe und vermittelt in aller Regel ein ebenso natürliches Kaugefühl. Die künstlichen Zahnwurzeln werden direkt im Kieferknochen verankert und bieten daher einen festeren Halt als einfache Brücken, Teil- und Vollprothesen. Dabei ist der aufgesetzte Zahnersatz, die sogenannte Suprakonstruktion, der einzige im Mund sichtbare Teil des Implantats. Diese wird an die Farbe des natürlichen Zahnschmelzes angepasst und gliedert sich so unauffällig in den natürlichen Zahnbestand ein.

 

Bei entsprechender Pflege und sorgfältiger Nachsorge erhält der Patient ästhetisch wie funktional eine über sehr viele Jahre währende Lösung. Dabei wird die Langlebigkeit von den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Qualität  von Behandlung und Nachsorge sowie der persönlichen Mundpflege des Patienten bestimmt.

 

Zur Befestigung von Implantaten müssen im Unterschied zu vielen herkömmlichen Zahnersatzarten keine angrenzenden Zähne beschliffen werden. Die künstliche Zahnkrone wird in Farbe und Form individuell an die umgebenden Zähne angepasst und sie fühlt sich nahezu wie die eigenen Zähne an. Implantate sind nicht als solche zu erkennen. Außerdem kann aufgrund der natürlichen Belastung des Kieferknochens dem normalerweise nach einem Zahnverlust eintretenden Knochenschwund, entgegengewirkt werden.

 

Meine umfassende Ausbildung und langjährige Erfahrung als Zahntechniker, Zahnarzt und Fachzahnarzt für Oralchirurgie ermöglicht es mir die gesamte Therapie von der Vorbehandlung über die eigentliche Implantation, der Präparation und dem Aufsetzen des Zahnersatzes bis hin zur Nachsorge aus einer Hand durchzuführen. Mit einer anschließenden langfristigen Implantatprophylaxe sorgen wir gemeinsam mit Ihnen dafür, dass Sie an Ihrem implantatgetragenen Zahnersatz lange Freude haben.

 

Alles für Sie – Alles aus einer Hand!

 

 

Oralchirurgie

 

Zahnmedizinische chirurgische Maßnahmen betreffen sowohl die Zähne, als auch das Zahnfleisch und den Kiefer. Hierzu gehören zum Beispiel normale Zahnentfernungen, Weisheitszahnentfernungen, Wurzelspitzenresektionen sowie Methoden des Knochenaufbaus zur Vorbereitung auf eine Implantation.

 

Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie bin ich für diesen Bereich der Zahnheilkunde besonders umfassend ausgebildet. Meine langjährige Erfahrung mit Implantaten und Implantatversorgungen (seit 1994) und meine einfühlsame, schonende Vorgehensweise ermöglichen mir die notwendigen Eingriffe für Sie so schmerzarm wie möglich durchzuführen.

 

Auf Wunsch ist ein Eingriff in Vollnarkose möglich. Wir arbeiten hierbei mit einem sehr erfahrenen Facharzt für Anästhesie zusammen.

 

Die Weisheitszähne werden meist erst ab dem 16. bis 18. Lebensjahr sichtbar. Gliedern sie sich problemlos in die Zahnreihe ein, so müssen sie nicht entfernt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist das Entfernen von Weisheitszähnen die beste Methode, um Entzündungen, Komplikationen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

 

Die Entfernung wird meist in örtlicher Betäubung durchgeführt. Ist der Zahn vollständig sichtbar und seine Wurzeln sind relativ gerade, kann er wie jeder andere Zahn entfernt werden. Falls der Zahn tief im Kiefer verblieben, gekippt oder verdreht ist oder seine Wurzeln stark verästelt sind, wird jedoch ein operativer Eingriff notwendig. Eine erfahrene und schonende Technik des Behandlers, sowie eine gewissenhafte Vor- und Nachsorge verringern postoperative Beschwerden oder Komplikationen sehr deutlich. Selbstverständlich erhalten Sie von uns individuelle Tipps für Ihr Verhalten nach dem Eingriff, mit deren Hilfe Sie Ihre Genesung aktiv unterstützen können.

 

 

Prophylaxe

 

Vorbeugen ist besser als Heilen…

Die kontinuierliche Vorsorge von Zahnerkrankungen stellt die Zukunft der Zahnheilkunde dar. Eine umfangreiche moderne Prophylaxe ist darauf ausgerichtet, Zähne und Zahnfleisch ein Leben lang gesund zu erhalten. Zähneputzen ist wichtig, reicht aber alleine nicht aus, um ihre Zähne und ihr Zahnfleisch dauerhaft gesund zu halten, denn ein Großteil der Zahnflächen sind für die Zahnbürste nicht ausreichend zugänglich.

 

So unterstützen wir Sie in unserer Praxis:

 

Professionelle Zahnreinigung

 

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine prophylaktische (vorbeugende) Maßnahme, die auch diese schwer zugänglichen Flächen erreicht. Hierbei werden harte und weiche Beläge von der Zahnoberfläche und aus den Zahnzwischenräumen gelöst und konsequent entfernt. Anschließend erfolgt eine Politur der Oberflächen und eine Fluoridierung der Zähne. Diese intensive Reinigung beugt Erkrankungen wie Karies und Parodontitis effektiv vor. Auch Verfärbungen durch z.B. Kaffee, Tee und Nikotin werden dabei effizient entfernt. Bei Implantaten trägt sie durch die verbesserte Mundhygiene zu einer noch längeren Haltbarkeit der Implantate bei.

 

Ihre Zähne werden spürbar und sichtbar sauber. Ihre natürliche Zahnfarbe kommt wieder stärker zum Vorschein. Somit hat eine professionelle Zahnreinigung auch einen ästhetischen Effekt.

 

Gerne unterstützen wir Sie mit individuellen Tipps bezüglich Putztechnik, möglichen Hilfsmitteln und Ernährung, für Ihre (effektive) häusliche Mundhygiene.

 

 

Fissurenversiegelung

 

Fissuren heißen die feinen Furchen in den Kauflächen der Seitenzähne. Oftmals ist es schwierig Speisereste vollständig aus diesen kleinen Rillen zu entfernen, sodass ein idealer Nährboden für Kariesbakterien entsteht. In unserer Praxis werden diese Fissuren professionell und gründlich gereinigt und anschließend mit Kunststoff verschlossen. Auf diese Weise wird die tägliche Zahnpflege erleichtert und somit ein erhöhter Kariesschutz erreicht.

 

Vor allem für Kinder, deren erste bleibenden Seitenzähne durchbrechen, ist die Fissurenversiegelung als Vorsorgemaßnahme zu empfehlen. Sie erleichtert die tägliche Zahnpflege und schützt die Zähne nachhaltig vor möglichen Karieserkrankungen.

 

Prophylaxe – hält Zähne und Zahnfleisch gesund – ein Leben lang

 

 

Zahnfarbene Füllungstherapie

 

Wenn Karies die harte Zahnsubstanz angegriffen und einen Defekt hervorgerufen hat, kann man die Funktionsfähigkeit des Zahnes mit einer Füllung wiederherstellen und ihn somit vor weiteren Erkrankungen schützen. Darüber hinaus stellen zahnfarbene Füllungen die Ästhetik des Zahnes wieder her.

 

Eine Füllungstherapie ist vor allem deshalb nötig, weil sonst Kariesbakterien bis ins Innere des Zahnes eindringen und eine Entzündung am Nerv verursachen können. Es besteht dann unter Umständen sogar die Gefahr den Zahn zu verlieren.

 

Welche Art der Füllung und welches Material verwendet wird, hängt vor allem von dem betroffenen Bereich und der Größe des Defektes ab. Zusätzlich muss auch Ihr persönlicher Anspruch nach Ästhetik berücksichtigt werden.

 

In unserer Praxis sind wir insbesondere auf qualitativ hochwertige, zahnfarbene Füllungstherapien spezialisiert.

 

 

Hochwertiger Zahnersatz

 

Kronen: Bei größeren Kariesschäden an einem einzelnen Zahn ist häufig eine Krone sinnvoll, wenn die Zahnsubstanz im Bereich der Zahnwurzel noch intakt ist.

 

Brücken: Fehlen einer oder mehrere Zähne vollständig, ist eine Brücke empfehlenswert. Vollständig aus Keramik (z.B. Zirkondioxid) und auf Ihre persönliche Zahnsituation angepasst, ist eine Brücke – unter Umständen auch implantatgetragen – von Ihren natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden.

 

Teil- und Vollprothesen: Exakt auf Sie abgestimmte Teil- oder Vollprothesen – ggf. auch implantatgetragen – verhelfen Ihnen wieder zu neuer Lebensqualität.

 

Der gesunde Zahn ist selbstverständlich die beste Lösung für Ihr Gebiss.

Mitunter ist aber die Erhaltung eines oder mehrere Zähne nicht mehr möglich und Zahnersatz wird notwendig.

 

Ein qualitativ hochwertiger Zahnersatz muss dabei hohen Anforderungen genügen. Er muss die Funktionen Ihres Gebisses wiederherstellen, Ihren ästhetischen Ansprüchen entsprechen und passgenau sitzen, was die Haltbarkeit des Zahnersatzes erhöht und Beschwerden vorbeugt.

 

Keramische Werkstoffe sind daher eine sehr gute Wahl bei Zahnersatz und weisen eine Reihe positiver und auch insbesondere hochästhetischer Eigenschaften auf. So besitzt ein keramischer Werkstoff eine höhere Abriebfestigkeit als Kunststoff und ist daher äußerst haltbar. Zudem weist er eine hohe Biokompatibilität auf, ist somit sehr gut verträglich und daher auch für Allergiker geeignet. Die Bildung von Zahnbelag und möglichen Folgeerkrankungen Ihres Zahnfleisches und Ihrer gesunden Zahnsubstanz ist darüber hinaus bei keramischem Zahnersatz stark reduziert, da Bakterien an der sehr glatten Oberfläche kaum Halt finden. In Bezug auf Form- und Farbgebung wirkt vollkeramischer Zahnersatz besonders natürlich. Aufgrund seiner leichten Transparenz und Lichtreflektion passt er sich der natürlichen Zahnsubstanz hervorragend an. Vollkeramischer Zahnersatz stellt die ästhetisch anspruchsvollste Form der Zahnrestauration dar.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt